16. April 2013

Ebelin Ei - Beautyblender Vergleich

Wie gewünscht gibt es heute einen Vergleich zwischen dem Original Beautyblender und dem kürzlich gekauften Ebelin Ei, daß es seit einiger Zeit im DM gibt!

Preis:
-Ebelin Make-up Ei 2,45 €
-Original Beautyblender ca. 15 € +/-

Farbe:
Das Ebelin Ei ist dezenter, ins rosane gehend. Der Beautyblender knallig pink.

 

Geruch: 
Vor dem ersten Benutzen roch das Ebelin Ei etwas plastikartig, der Geruch ist nach dem ersten Waschen aber verschwunden. Wie der Beautyblender ganz am Anfang roch, weiss ich leider nicht mehr, da ich ihn schon länger besitze und auch häufig in Gebrauch hatte.

Größe und Form:
Das Ei von Ebelin ist etwas größer als das Original, nach oben läuft es schmaler und spitziger zu. Das Original hingegen ist "bauchiger" im gesamten und nach oben! Auf der unteren Seite ist das Make-up Ei von Ebelin leicht rund, das Original ebener, gerader. Finde beide haben ihre Vorteile!

 
 
Anwendung: 
Das Make-up Ei von Ebelin ist etwas fester, trotzdem schön elastisch. Beim Zusammendrücken gibt der Beautyblender mehr nach, dieser ist auch großporiger.
Flüssige Foundation lässt sich mit dem Ebelin Ei sehr gut auftragen, es wird gleichmässig und nicht fleckig.
Das Material fühlt sich angenehm auf der Haut an; etwas fester als beim Beautyblender; einfach anders, aber keineswegs schlechter! Wie das Original saugt auch das Ebelin etwas von der Foundation ein.
Zum verblenden von Übergängen oder den Konturen funktioniert es ebenso! 
Man kann das Ebelin Ei trocken oder feucht benutzen, ich bevorzuge, wie auch beim Original, das feuchte, da das Schwämmchen dann auch größer ist, somit mehr Fläche zum arbeiten bietet und sich einfach schöner anfühlt auf dem Gesicht!

 
 
  
Reinigung:
Das Ebelin Ei quillt gut auf beim Waschen, braucht jedoch minimal länger, bis es "gross" wird.
Das Reinigungsprodukt, in meinem Fall der flüssige Blendercleanser vom Beautyblender, säubert beide gut. Schaumen tut es beim Original mehr und besser; das Produkt "dringt mehr ein".  Ebelins Produkt lässt sich gut ausdrücken und findet nach dem trocknen in seine Form zurück, nichts reisst, wie es bei Vorgängern war!
Bei dem von Ebelin bleiben jedoch leichte Verfärbungen zurück, nach mehrmaligem Reinigen.

Das Ebelin Ei ist beim waschen leicht verformt.
 

Direkt nach dem waschen / feucht machen: immer noch leicht verformt, jedoch geht es kurze Zeit später in seine Form zurück!
 


Fazit:
Wer gern mit Schwämmchen arbeitet und auch die enttäuschenden Vorgänger (Essence, P2) bereits probiert hat, dem kann ich nur raten, das Ebelin Make-up Ei zu kaufen! Wirklich ein gutes Produkt für den Preis. Eindeutige Kaufempfehlung, auch wenn ich persönlich das "fluffigere" vom Original bevorzuge, ist aber vielleicht nur Gewohnheitssache:-)

Habt ihr einen von beiden? Oder arbeitet ihr nicht so gern mit Schwämmchen?



Kommentare:

  1. Erstmal schöner Vergleich der beiden Eier.
    Ich habe mir das Ebelin Ei auch schon gekauft aber bisher noch nicht getestet. Da ich mir gleichzeitig den Professional Make up + Concealer-Pinsel gekauft habe und diesen zuerst getestet habe, musste das Ei noch warten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön;) bin gespannt auf deine Review!

      Löschen
  2. Ich wusste gar nicht dass es das Ei als Beautyblender gibt...kannte nur das von ebelin ^^"

    Liebste Grüße
    zimtkringel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sags ja, man lernt als Blogger immer dazu;)

      Löschen
  3. kann man so ein ei auch für puder oder nur für make up benutzen? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, dafür ist es eher weniger geeignet. Mehr für cremige und flüssige Konsistenzen;)

      Löschen
  4. Ich habe das Ebelin heute auch mal wieder benutzt und zwar mit Thermalwasser angefeuchtet, um die Artdeco Camouflage sauber einzublenden. Dafür finde ich ihn perfekt. Ich kenne das Original nicht, aber ich denke Ebelin hat zu dem Preis da was wirklich richtig gemacht.

    Vielen Dank für diene lieben Kommis, Marion! Ich freue mich immer total von dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch nie so ein Ei benutzt und ich glaube ich wäre damit etwas überfordert. Ihr Beauty Blogger seit ja Fachfrauen und ihr kennt euch damit großartig aus. Ich trage mein Make Up mit einem Pinsel auf und verstreiche es dann mit den Händen. Dann reiben ich meine beiden Handflächen warm aneinander und lege sie auf die Wangen, damit das Make Up mit der Haut verschmilzt.

    Dein Vergleich zeigt mal wieder, dass eine günstigere Variante auch gut sein kann.
    Lieben Gruss, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden Fall! Nicht immer ist teuer gleich gut! Manchmal sind auch die günstigeren Varianten noch besser!

      Löschen
  6. Uii sehr guter Vergleich. Hab leider keins von beiden, aber ich möchte mir das Ebelin Ei auf jeden Fall noch zu legen.
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner, ausführlicher Vergleich. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem ebelin Ei ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Toller Vergleich, ich werde mir vielleicht das Ebelin Ei noch kaufen (wollte das eigentlich schon gestern tun, aber die waren alle ausverkauft)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibts auch in meinem Gewinnspiel hihi..versuch doch dein Glück;)

      Löschen
  9. so, jetzt habe ich es endlich geschafft meine blogrunde zu machen. hm, ich muss gestehen ich bin sehr versucht das ebenlin ei bei dir als personal shopperin in auftrag zu geben.

    AntwortenLöschen
  10. Wir haben uns vergangene Woche auch das "Ei" gekauft und haben es aber noch nicht ausprobiert, sind schon total gespannt!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab mir jetzt zum zweiten Mal ein Ei gekauft, allerdings aus dem Budni von Beautyplanet. (Eine ziemlich gute marke, habe viele Pinsel von denen.)
    Ich erinnere mich nicht mehr genau wie das beim Ei von Ebelin war aber gerade hab ich das Neue gewaschen. Ohne Seife, nur mit Wasser. Und es hat geschäumt, was mich ziemlich verwirrt hat. Weiß jemand ob das normal ist?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jeden einzelnen und freu mich, mit euch zu kommunizieren :)