8. August 2013

Rezension "Der Nachtwandler" von Sebastian Fitzek

Hallo Beautys,

ihr wundert euch sicher, aber da ich auch leidenschaftlich gern Bücher, vor allem Thriller lese, gibt es heute mal eine Buchreview :)
Leider komme ich in letzter Zeit nicht so zum lesen, wie ich es mir wünschen würde...
aber wer kennt das nicht?

Nun aber zum Thema;)
 

 Inhaltsangabe: 
Wegen massiver Schlafstörungen wurde Leon in seiner Jugend psychiatrisch behandelt. Seit langem glaubt er sich geheilt - doch als eines Nachts seine Frau unter mysteriösen Umständen verschwindet, keimt ein schrecklicher Verdacht in ihm: Ist er, wie damals, im Schlaf gewalttätig geworden?
Um seinem nächtlichen Treiben auf die Spur zu kommen, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und entdeckt beim Betrachten des Videos Unfassbares: Sein schlafwandelndes Ich steigt durch eine ihm unbekannte Tür seines Zimmers hinab in die Dunkelheit...


Meine Meinung: 
Das Cover gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut und ich finde es auch passend zum Buchtitel!
Mysteriös und geheimnisvoll wie die Nacht....und das nachtwandeln als solches.
Eingeleitet wird das Buch mit einem kurzen Prolog, der einen neugierig auf die Geschichte und Ereignisse, die ein paar Tage zuvor passiert sind und anschliessend folgen,macht.

Der Thriller beginnt gleich auf den ersten Seiten mit dem Verschwinden von Leons Frau und damit kommt alles ins rollen.
 Die Schlafstörungen, von denen er dachte, sie seien verschwunden, kommen zurück und im Schlafwandeln passieren nach und nach immer mehr seltsame Dinge. 

Ich mag die Bücher von Sebastian Fitzek sehr gerne und hab schon einige davon gelesen! 
Sehr spannend und man kann nicht aufhören damit, weil die Kapitel sehr kurz geschrieben sind und jedes einen Cliffhanger hat....
Auch bin ich immer relativ schnell durch damit, bei diesem war das allerdings nicht so! 
Diese Lesefolge von spannend bis hin zu träge und vor sich hin schleppend, mittendrin dann für kurze Zeit wieder spannender, macht es nicht besser und kenn ich von diesem Autor so gar nicht!

Man weiss irgendwann auch nicht mehr, ob Leon nun schläft (schlafwandelt) oder wach ist...sehr verwirrend!
Das Ende und die Auflösung des ganzen will für mich auch nicht so zusammenpassen...
Da bin ich doch besseres gewohnt!


Bewertung:



 Interessieren euch solche Posts?
 Lest ihr auch gern Thriller und habt Empfehlungen?




Kommentare:

  1. Ich fand das Buch eigentlich sehr gut. An "die Therapie" kommt es aber nicht ran. Kennst du das auch schon?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Therapie hab ich auch gelesen, das war richtig gut! Fand bisher alle Bücher besser als dieses:-(

      Löschen
  2. Der Nachtwandler liegt grad auf meinem Nachttisch, aber mir geht's da im Moment wie Dir... Ich komme einfach nicht zum lesen... Aber ich hab auch irgendwie Probleme in das Buch zu kommen... Die Therapie hatte mich gleich gefesselt... Mal schauen wie es weiter geht! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich aber doch froh, dass jemand das Ende auch nicht so gelungen fand. Mir ging es ebenso und ich finde, das Buch hätte deutlich besser sein können, wenn es früher geendet hätte. Seine anderen Bücher sind aber auf jeden Fall richtig klasse.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab bis jetzt noch keines von ihm gelesen, werd das aber demnächst mal angehen :)
    Hast du schon "Ich darf nicht schlafen" von SJ Watson gelesen? Das kann ich dir sehr empfehlen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip, hab ich noch nicht gelesen;)

      Löschen
  5. Mich interessieren Buchrezensionen immer sehr, daher nur her damit. Ich komme leider gerade wenig zum Lesen und halte mich aktuell lieber an Zeitschriften, aber das ändert sich hfftl bald wieder.
    LG schönen Freitag!

    AntwortenLöschen
  6. Mich interessieren Rezensionen schon alleine deshalb, weil ich so auf spannende Bücher aufmerksam werde. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde Buchvorstellungen immer wieder spannend, egal wie die Bewertung ausfällt. =) Vielen lieben Dank dafür. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich fand den Nachtwandler großartig und hab mit dem auch angefangen mit Fitzek :) Den Seelenbrecher fand ich auch sehr gut, Das Kind war nicht ganz so mein Fall. Momentan les ich am Augensammler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seelenbrecher fand ich um Welten besser, als den Nachtwandler und der Augensammler war mein erstes und das find ich auch richtig, richtig gut!

      Löschen
  9. Ich fand das Buch wirklich gut !
    Und fands eigentlich nicht langweilig oder schleppend ;)

    xx,
    *http://like-a-good-old-fashion-nightmare.blogspot.com/


    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schon;) so unterschiedlich sind die Geschmäcker!:)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jeden einzelnen und freu mich, mit euch zu kommunizieren :)