3. August 2014

[Food Love] Quesadillas mit Avocado und Speck

Hello Beautys ♥

Heute, an so einem verregneten Sonntag, soll es auf meinem Blog essenstechnisch "richtig lecker" werden :)
Ich probiere in letzter Zeit gerne neue Rezepte aus und möchte damit auch etwas Abwechslung in meine Postings bringen. 

Deshalb gibt es ab jetzt eine neue Reihe namens "Food Love"  :-)
Auch wenn es nicht um Make-up oder Beauty geht, hoffe ich,es gefällt euch :)
   
Mexikanisch, egal ob Tortillas, Burritos oder anders..alles ist megalecker!
Auf diese leckeren und doch einfachen Quesadillas bin ich bei Instagram gestossen :)
Das Rezept hab ich von der lieben Yvonne, die auch einen Food-Blog ( klick ) hat. 
Schaut dort unbedingt mal vorbei! 
Es lohnt sich!

  
Zutaten (für 2 Personen)
1 Avocado
ca. 200g Käse (bei mir: Gouda)
6 - 8 Tortilla Wraps
1 Spritzer Zitronensaft
2 - 3 EL Joghurt
250g Speckwürfel
Salz, Pfeffer
 
 
 
Zubereitung
 
 Bratet die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne kross. 
Die Avocado schälen und vom Kern befreien. Diese dann mit einer Gabel zerdrücken.
Anschliessend mit dem Joghurt, Käse (der in Stücke geschnitten wird) und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen. 
Die Speckwürfel als letztes unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Eine Pfanne auf mittler Hitze erhitzen, den Wrap reinlegen und mit der Masse bestreichen. 
Am Rand etwas frei lassen und anschliessend einen zweiten Wrap obendrauf. 
Nun erhitzt ihr das ganze so lang, bis der Käse schmilzt. 
Danach umdrehen, damit die 2. Seite auch etwas Farbe abbekommt :-)
Je nach Hitze und Pfanne dauert das  2-4 Minuten.
Das ganze wird so lange gemacht, bis Wraps oder Füllung aufgebraucht ist!

Als letztes in Stücke schneiden und geniessen :-))


Megalecker sag ich euch :)
 Falls es zuviel auf einmal ist:
Sie schmecken auch kalt und noch am nächsten Tag super!
 
 
Gefällt euch meine neue Reihe? 
Wäre das Rezept was für euch?


 

Kommentare:

  1. Mhh das sieht gut aus!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht richtig gut aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich finds auch superlecker...werde es bestimmt nochmal machen evtl. mit bisschen andren Zutaten mal..kann man ja alles reinmischen was man mag;)

      Löschen
  3. Klar geht das in Ordnung ;) Freue mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen und dich zum Nachmachen animieren! Ein besseres Kompliment kann man gar nicht kriegen ;)
    Hab einen schönen Tag!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Yvonne;) Anregungen und Inspirationen sind immer klasse;)
      Wünsch dir auch einen tollen Tag!
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Die Postreihe finde ich jetzt schon klasse. Klingt ziemlich lecker und habe ich so noch nie probiert. Ich mag Speck auch nicht immer aber einen Versuch ist es wert. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön zu hören;) Lecker ist es auf jeden Fall und Speck mag ich auch nicht immer, aber ab und an geht das schon;) Oder du machst einfach was anderes rein als Speck :)

      Löschen
  5. Sieht sehr sehr lecker aus!

    http://judithlu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Das Lied is echt der Hammer =) Ui toll, da haben wir ja dann einen gleichen Liebling =P

    Mmh das sieht ja lecker aus *-* Zumal ich Avocado eh total liebe, muss ich echt mal ausprobieren. Danke für das Rezept =)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja super lecker aus. Geht vor allem ganz schnell, oder?

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich soooo gut an ♥_♥

    Liebst, Jules von Vanillabrowny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jeden einzelnen und freu mich, mit euch zu kommunizieren :)