29. März 2014

Rouge Bunny Rouge Diaphanous Transparent Puder

Hallo ihr hübschen,
heute möchte ich euch ein neues Produkt der Marke Rouge Bunny Rouge vorstellen!
Um was es sich handelt? Mehr nach dem Klick :)



Diaphanous
Transparenter Puder
  

Preis
  40,- €

Inhalt
  7g



Herstellerbeschreibung

Mit dem unsäglich weichen Gefühl zarter Seide verschleiert schon ein Hauch des unsichtbaren Transparenten Puders Unebenheiten und verleiht einen ebenmäßigen Hautton sowie einen samtig matten Teint.
 Evermat reduziert die Talkproduktion und in Verbindung mit Silica sorgt es für ein lang anhaltendes, mattes Ergebnis. 
Matrixyl 3000 wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen und ebnet den Teint, 
während Actiwhite ihn erstrahlen lässt.
Aufgrund der sehr transparent wirkenden Textur und mattierenden Eigenschaften ohne dabei auszutrocknen,
ist der Transparente Puder DIAPHAN für alle Hauttypen und -farben geeignet. 
Diese universell einsetzbare Nuance kann zur Fixierung von Foundations, 
getönten Tagescremes oder auch allein für ein strahlendes Äußeres verwendet werden.


Inhaltsstoffe
SILICA, TALC, CAPRYLYL GLYCOL, BORON NITRIDE, MICA, PHENOXYETHANOL, POTASSIUM SORBATE, HEXYLENE GLYCOL, BUTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, MALTODEXTRIN, SUCROSE DILAURATE, LAUROYL LYSINE, AQUA (WATER), SODIUM COCOYL GLUTAMATE, ENANTIA CHLORANTHA BARK EXTRACT, PISUM SATIVUM EXTRACT (PISUM SATIVUM (PEA) EXTRACT), CARBOMER, SODIUM LACTATE, POLYSORBATE 20, OLEANOLIC ACID, PALMITOYL OLIGOPEPTIDE, PALMITOYL TETRAPEPTIDE-7

Die Optik ist, wie bei allen RBR Produkten, einfach wunderhübsch. 
Gleichzeitig aber schlicht und modern, wodurch mir das Design sehr gefällt!
Die Puderdose wirkt sehr stabil und hochwertig.

Auf der Unterseite findet man die Produktbezeichnung, Beschreibung nebst Inhaltsangabe.


Schraubt man den Deckel auf, was problemlos funktioniert, ist eine Art Papierschutz über der Öffnung des Produkts angebracht.


Zieht man diesen ab, kommt ein feines Netz zum Vorschein, durch dass das Produkt abgegeben wird.
Habe ich in dieser Art bei losen Pudern noch nie gesehen. 
Optisch total schön und edel, aber auch in der Anwendung viel besser, wie ich finde!
Warum? Lest weiter:)


Durch das sehr, sehr fein gearbeitete Netz, welches auf drücken leicht nachgibt,
 kommt wirklich nur eine kleine Menge an Puder raus, die man mit dem Pinsel entnehmen kann.
Die meisten losen Puder haben eine Art Plastikaufsatz mit Löchern darin und nicht selten kam es vor, 
dass  beim schütteln, um das ganze nach oben zu bekommen, zuviel Produkt rauskam! 
Wenn man es auf Reisen oder in der Tasche hat und es liegt auf dem Kopf,
 ist die Katastrophe meist perfekt :O 
Öffnet man es danach, liegt meist sehr viel Produkt obenauf, was nicht nur sehr ärgerlich ist, 
sondern meist direkt rausfällt :-/

Ein weiterer Vorteil gegen obiges Problem ist der Deckel des Diaphanous, 
denn auch dieser ist wirklich gut durchdacht!
Durch den tieferen Innenteil in der Mitte kann das Puder erst gar nicht nach oben kommen, 
da es beim zuschrauben genau den Teil, aus dem das Produkt kommt, abdeckt und quasi zudrückt!
Auch dies hab ich bei keinem anderen losen Puder bisher gesehen!

Natürlich hab ich das auch selbst getestet, indem ich das ganze umgedreht habe  :-) 
Kein voller Aufsatz oben, das Puder bleibt wo es ist!

 
Anwendung und Fazit
 
Ich habe es immer über meiner flüssigen Foundation zum fixieren und mattieren getragen.
Was mir sofort aufgefallen ist, man braucht sehr wenig Produkt, um das ganze Gesicht zu bepudern! 
Nicht nur klasse wegen der Ergiebigkeit, sondern auch für das Tragegefühl, 
da ich doch ein Fan des natürlichen bin und "zuviel" nicht mag. 

Das Puder spürt man quasi nicht auf der Haut, kein Spannungsgefühl und die Haut wird auch nicht ausgetrocknet.

Das Gesicht wirkt schön mattiert, in der Tat ist die Haut samtig vom Aussehen her und fühlt sich auch so an. 
Von der weissen "Farbe" des Puders sieht man gar nichts, wie es bei einem Transparentpuder auch sein sollte.

Die Haltbarkeit war gut, aber über den ganzen Tag verteilt, hab ich gemerkt, 
wie der Glanz nach und nach doch durchkommt.
Ich würde sagen 5-6 Std., danach sollte man nachpudern. 
Generell kommt es da aber auch auf den Hauttyp an;
 ich habe Mischhaut und die T-Zone ist nach ein paar Std. leicht glänzend gewesen.
 
Den Geruch empfinde ich als angehnem und neutral.


Benutzt ihr Transparentpuder? Wäre das Produkt etwas für euch?



 

Kommentare:

  1. Klingt nach einem wirklich guten Puder und bei der Puderdose waren wirklich mal kluge Produktentwickler am Werk, sowas sollte es wirklich bei allen losen Produkten geben.
    Aber ich glaube der Preis würde mich dann doch von einem Kauf abhalten. Ich kaufe ja ab und an mal etwas teureres aber für ein Puder so viel, nee eher nicht.
    Liebe Grüße und hab noch ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, super Produktentwickler würd ich sagen, total gut durchdacht:)
      Klar der Preis ist nicht ohne, versteh ich!
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch:)

      Löschen
  2. Die Verpackung sieht echt sehr hübsch aus. Ist irgendwie direkt aufgefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, die ist aussergewöhnlich und da schaut man gleich hin, das stimmt :)

      Löschen
  3. Das klingt wirklich super, auch wenn der Preis ganz schön heftig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist wirklich klasse, fühlt sich auf der Haut richtig toll und angenehm an! Der Preis ist natürlich schon teurer, klar.

      Löschen
  4. Ohhh interessant! Hätte den auch gerne ;)
    Die Verpackung ist echt toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi...ja die RBR Sachen haben schon ein echt tolles Design ♥♥
      Liebe Grüße :-**

      Löschen
  5. Transparentpuder für 40€ find ich schon ziemlich happig.... Ich hab das eine von Bare Minerals geschekt gekriegt und finds ganz gut aber bei dem Preis würd ich auch dreimal den Penny umdrehen...

    Die Sache mit dem unebenen Deckel find ich ziemlich praktisch! Ich hasse es an meinen losen Produkten so sehr, dass das ganze lose Produkt irgendwann im Deckel landet und man beim Öffnen richtig aufpassen muss. Es passiert sehr schnell das man etwas versehentlich schüttelt wenn man es in der Tasche rumträgt. Mein hellgrünes Pigment ist mehr im Deckel als in der Dose -.-

    Was kann dieses Puder mehr als andere Transparentpuder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ist schon viel vom Preis her. Von Bare Minerals hab ich mir auch mal 2 von den Mineral Foundations gekauft und muss sagen, ich bereus nicht, denn eine Dose ist jetzt nach sehr sehr langer Zeit leer geworden. Daher rechtfertigt es diesen wiederum finde ich und die Qualität find ich auch super!

      Ohja, ich auch! Sogar nach mehrmaligem Umdrehen und Schütteln alles an seinem Platz :)
      Bei den Bare Minerals Foundations ärgert mich das sehr muss ich sagen, weil ich das auch schon mit auf Reisen genommen hab und schwupps ist alles im Deckel :-(

      Hmm...was es mehr kann? Ich denke allein schon die Tatsache, dass nicht unnötig Produkt verschwendet wird durch den unebenen Deckel ist das schon viel wert. Ich hatte auch von MAC den Prep & Prime Transparentpuder in loser und gepresster Form und muss sagen, diesen hier mag ich lieber. Samtiger, vom Gefühl auf der Haut anders und besser. Den MAC fand ich auch gut, aber teilweise sieht man das Talkum(das weisse) bei manchen Hauttypen dann doch etwas, sobald man zuviel davon nimmt. Also nicht für alle geeignet...dieser hier ist, meine ich, noch feiner und unsichtbarer.

      Löschen
    2. Mein Bare Minerals war sehr sehr schnell halb leer... Vllt liegt es daran dass man Transparentpuder generell so schelcht sieht und dann mehr aufträgt xDDD Ich zwing mich nun dazu, damit rumzugeizen. Wie kriegst du die Bare Minerals Dose eigentlich zu? Ich krieg das mit dem Drehen nicht gebacken. Vllt hab auch eine ältere Version wo das noch nicht ging?

      Hat das MAC bei trockenen oder fettigen Hauttypen rumgezickt? Mochtest du den gepressten oder den losen mehr?

      Löschen
  6. Ich habe ja kein Puder von BM gehabt, sondern die Foundations!
    Krieg sie ohne Probleme zugedreht??!! Hatte ja 2 davon und eine ist noch halb voll. Beide vor über 1,5 Jahren gekauft.
    Rumgezickt? Ich mochts einfach nicht:) andre nehmen nur das zum Glanz wegbekommen! Ich fand einfach man hat das weisse teilweise gesehen ganz leicht auch wenn das andre nicht gesehen haben, ich hab da n andren Blick dafür und mir gefiels nicht. Glaub das gepresste fand ich noch blöder, aber es hielt länger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht mach ich die Tage mal ne Makroaufnahme. Ich hab das Gefühl dass ich meine Döschen gar nicht zudrehen kann oder einfach zu doof dafür bin *loool*
      Weiße Partikel mag ich auch nicht gerne sehen xD

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich freue mich über jeden einzelnen und freu mich, mit euch zu kommunizieren :)